sandra_rimskaya (sandra_rimskaya) wrote,
sandra_rimskaya
sandra_rimskaya

Как Христиан IX стал королем Дании.

Оригинал взят у lady_dalet в Как Христиан IX стал королем Дании.
Или Христиан IX Карл из побочной линии Ольденбургов против Христиана Карла из главной линии дома Ольденбургов

Принц Христиан Виктор von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg



полное имя Prinz Christian Victor Albert Ludwig Ernst Anton von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg (* 14. Aпреля 1864 - 29. Oktober 1900) war ein Mitglied der britischen königlichen Familie - сын Христиана Карлa Шлезвинг-Гольшейн /Schleswig-Holstein

А это сам Христиан Карл Шлезвинг-Гольшейн



жена, Helena Augusta Victoria von Großbritannien und Irland, дочь к. Виктории



Елена с принцем Христианом Карлoм



Второй сын Христиана Карла, Prinz Albert John Charles Frederik Arthur George von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg (* 26. Februar 1869 auf Frogmore House, Windsor, Berkshire, England; † 27. April 1931 in Primkenau (heute: Przemków in Polen)), war ein Mitglied der britischen königlichen Familie und von 1921 bis 1931 Oberhaupt und (Titular)-Herzog von Schleswig-Holstein



Христиан Карл был братом Фридриха VIII



Titel: 1866-1917 (nur in Großbritannien): Seine königliche Hoheit Prinz Christian von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg
1917: Seine königliche Hoheit Prinz Christian

Christian August von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg отец Христиана Карла - был "сдвинут" со своего престола короля Дании, являясь старшeй линией Oldenburg Августенбургов/Augustenburg.



Из этой линии Августа Виктория стала женой Вильгельма II



Фредерик VII - единственный сын Христиана VIII (его брат умер при рождении)





Дочь Христиана Карла

Prinzessin Franziska Josepha Louise Augusta Marie Christina Helena (Marie Louise) von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg VA, GBE, GCVO, CI (* 12. August 1872 auf Cumberland Lodge, Windsor, Berkshire; † 8. Dezember 1956 in London) war ein Mitglied der erweiterten britischen königlichen Familie.



Я видела фото этой дамы с жемчужным ожерельем Мари Антуанетт

Христиан VIII



Am 20. Januar 1848 trat er die Nachfolge seines Vaters an. Als König folgte er bald dem Wunsch der Liberalen, eine Gesamtstaatsverfassung für die ganze Monarchie mit Einschluss der Herzogtümer Schleswig und Holstein ausarbeiten zu lassen. Die politische Unruhe wurde durch die Februarrevolution in Paris verstärkt. Da sich die nationalen Beziehungen zwischen den deutschen und den dänischen Einwohnern des Gesamtstaates verschärften und namentlich die Stellung des Herzogtums Schleswig zwischen den liberalen Gruppierungen beider Nationen umstritten war, eskalierte der Konflikt im März 1848 in der Märzrevolution, worauf der dreijährige Bürgerkrieg ausbrach, der in Schleswig-Holstein Erhebung, in Dänemark Aufruhr genannt wurde. Der Krieg konnte bei einigen Unterbrechungen erst Ende 1850 beendet werden.

Накаленность между двумя нациями германцев и жителями Дании, которая вылилась в 30-летнюю войну , имела причиной вмешательство в дела Дании герцогства Шлезвинг и Гольштейн.

Nach einer internationalen Übereinkunft, die im Londoner Protokoll vom 8. Mai 1852 festgehalten wurde, wurde Prinz Christian von Glücksburg endgültig zum Thronfolger in der ganzen Monarchie ernannt. Herzog Christian August von Augustenburg aus der ältesten Nebenlinie des Königshauses wurde wegen seiner Rolle bei der Eskalation des Konflikts des Landes verwiesen, musste seine Güter verkaufen und auf seine Thronansprüche verzichten. In dem Protokoll verpflichtete sich Friedrich für Dänemark außerdem, Schleswig nicht einzuverleiben und auch "nichts Dahinzielendes zu unternehmen"[1]

Фредерик был единстBенным наследником старшей линии Ольденбургов, претендовавший на престол короля Дании. 20 января 1848 он вступил в права короля и "пошел на поводу либералов", позволив влиять на монархов герцоргству Шлезвинг и Гольштейн.

Prinz Christian von Glücksburg или Христиан IX был утвержден королем Дании (закреплено протоколом от 8.05.1852)
Христиан Август из-за конфликта вынужден был отречься от престола.


Am 30. August 1863 wurde in seinem Namen durch die damalige eiderdänische Regierung eine neue verfassungsrechtliche Ordnung für Holstein verkündet, nach der (wie 1848 schon einmal versucht und 1852 untersagt) nur eine Personalunion zwischen Dänemark-Schleswig einerseits und Holstein-Lauenburg andererseits bestehen sollte. Dies bedeutete die Zerreißung der bisherigen Realunion zwischen den Herzogtümern und den Beginn der Einverleibung ganz Schleswigs in das eigentliche Dänemark. Im September 1863 folgte ein neues Grundgesetz für Dänemark mitsamt Schleswig. Obwohl der Deutsche Bund beide Rechtsakte für ungültig erklärte und die Bundesexekution androhte, wurde diese Verfassung am 13. November 1863 vom dänischen Parlament im Vertrauen auf britische und schwedische Unterstützung angenommen und so die ersten beiden Schritte auf dem Weg zum Deutsch-Dänischen Krieg gegangen[2].

Friedrich VII starb unerwartet am 15. November 1863 auf dem schleswigschen Schloss Glücksburg, auf dem er einen Teil des Herbstes zuzubringen pflegte. Mit ihm erlosch die ältere Linie des Hauses Oldenburg, und es folgte ihm in Dänemark der Prinz Christian von Glücksburg als König Christian IX.

30 августа 1863 года именем короля Дании Фредерика было объявлено правление за Гольштейнами (уже не в первый раз, из-за чего были частые конфликты) В сентябре 1863 года последовал основной закон Дании вместе с линией Шлезвинг. Т.е. разделении Дании между двумя герцогствами.

Фридрих VII умер неожиданно 15 ноября 1863. Вместе с ним умерла старшая линия Ольденбургов и все права оказались в руках Христиана IX.

Кто был королем Дании на самом деле по официальной истории? - получается, что литературный персонаж, выданный за младшую линию Ольденбургов.



Настоящее имя Христиана IX - Friedrich Ferdinand von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, vollständiger Name Friedrich Ferdinand Georg Christian Karl Wilhelm von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg

(* 12. Oktober 1855 in Kiel; † 21. Januar 1934 in Primkenau) war ein Mitglied des Hauses Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, einer Nebenlinie (побочная линия дома Ольденбург) des Hauses Oldenburg.

Friedrich Ferdinand folgte seinem 1885 verstorbenem Vater und wurde der letzte nominelle (nicht regierende - не правящий герцорг) Herzog von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg. 1931 folgte (следовал за своим племянником, последним герцорогом из линии Шлезвинг_Гольштейн-Зондербург-Августенбург в качестве шефа дома Шлезвинг-Гольштейн) er seinem Vetter Albert von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg, dem letzten Herzog aus der Linie Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg, als Chef des Hauses Schleswig-Holstein.

Жена, Его дети: - Христиана IX

Am 19. März 1885 heiratete der damalige Prinz Friedrich Ferdinand auf dem Rittergut Dolzig in der Niederlausitz Prinzessin Victoria Friederike Augusta Maria Caroline Mathilde (1860–1932),[3] zweite Tochter des Herzogs Friedrich VIII. von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg und der Prinzessin Adelheid Viktoria zu Hohenlohe-Langenburg, sowie jüngere Schwester der letzten Deutschen Kaiserin Auguste Viktoria. Aus der Ehe gingen sechs Kinder hervor:

Viktoria Adelheid Helena Luise (1885–1970) ∞ 1905 Herzog Carl Eduard von Sachsen-Coburg und Gotha, 2. Herzog von Albany (1884–1954)
Alexandra Viktoria Auguste Leopoldine Charlotte Amalie (1887–1957)
∞ 1908–1920 August Wilhelm Prinz von Preußen (1887–1949)
∞ 1922–1933 Arnold Rümann (1884–1951)

Helene Adelheid Viktoria Marie (1888–1962) ∞ 1909 Prinz Harald von Dänemark (1876–1949)

Adelheid Luise (1889–1964) ∞ 1914 Fürst Friedrich III. zu Solms-Baruth (1886–1951)

Wilhelm Friedrich Christian Günther (1891–1965) ∞ 1916 Prinzessin Marie Melita Leopoldine Viktoria zu Hohenlohe-Langenburg (1899–1967)

Viktoria Irene Adelheid Auguste Alberta Feodora Karoline-Mathilde (1894–1972) ∞ 1920 Hans Graf zu Solms-Baruth (1893–1972)

***

А вот еще одна интересная персона - DUKE GUNTHER OF SCHLESWIG-HOLSTEIN (eще один двойник Николая?)



сын Friedrich VIII Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg и брат жены Вильгельма II.








Источники:

https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Wilhelm_(Schleswig-Holstein-Sonderburg-Gl%C3%BCcksburg)

https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_(Schleswig-Holstein-Sonderburg-Gl%C3%BCcksburg)

https://de.wikipedia.org/wiki/Albert_von_Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg

Литература:

Mathias Hattendorff: Das Haus Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg. Börde-Verlag, Werl 2012, ISBN 978-3-9814458-3-1, S. 38 ff.
Silke Marburg: Europäischer Hochadel. König Johann von Sachsen (1801–1873) und die Binnenkommunikation einer Sozialformation. Berlin 2008, ISBN 978-3-05-004344-9.
Ludwig Denecke: Die Nachlässe in den deutschen Archiven. (= Verzeichnis der schriftlichen Nachlässe in deutschen Archiven und Bibliotheken. Band 1). (mit Ergänzungen aus anderen Beständen). Harald Boldt Verlag, Boppard 1969, S. 1335.
Wilhelm Horst: Die Entstehung und Entwicklung der Freimaurerlogen in Schleswig-Holstein. Ludwig 2004, ISBN 3-933598-89-3.
Dieter E. Kilian: Kai-Uwe von Hassel und seine Familie. Zwischen Ostsee und Ostafrika. Militär-biographisches Mosaik. Hartmann, Miles-Verlag, Berlin 2013, ISBN 978-3-937885-63-6.
John C. G. Röhl: Wilhelm II. 3 Bände. Beck, München 1993–2008: Band 2: Der Aufbau der Persönlichen Monarchie. 1888–1900. 2001, ISBN 3-406-48229-5.
Petra Dollinger: Frauen am Ballenstedter Hof. Beiträge zur Geschichte von Politik und Gesellschaft an einem Fürstenhof des 19. Jahrhunderts. 2 Bände, Leipzig 1999, S. 1096.

Silke Marburg: Europäischer Hochadel. König Johann von Sachsen (1801–1873) und die Binnenkommunikation einer Sozialformation. Berlin 2008, S. 171.
Hochspringen ↑ Dieter E. Kilian: Kai-Uwe von Hassel und seine Familie. Zwischen Ostsee und Ostafrika. Militär-biographisches Mosaik. Hartmann, Miles-Verlag, Berlin 2013, S. 154.
Hochspringen ↑ John C. G. Röhl: Wilhelm II. 3 Bände. Beck, München 1993–2008: Band 2: Der Aufbau der Persönlichen Monarchie, 1888–1900. 2001, ISBN 3-406-48229-5, S. 694.
Hochspringen ↑ Herzog Friedrich Ferdinand von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg erklärt sich bereit, die "Würde" als Commodore unseres Clubs anzunehmen.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ec/Albert%2C_Duke_of_Schleswig-Holstein%2C_1914.jpg

https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_von_Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg



Tags: Виндзоры, Зимний дворец, Романовы
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 4 comments